EFT für Kinder

Auch für die Arbeit mit Kindern ist EFT eine erstaunlich simple und effektive (Selbsthilfe-) Methode. Kinder sind wissbegierig und aufgeschlossen, wenn es darum geht, Neues auszuprobieren. EFT begeistert Kinder auch und gerade deshalb, weil sie mit der Klopftechnik eine spielerische Methode an die Hand bekommen, mit der sie ihre Sorgen und Probleme eigenständig und wirksam angehen können.

EFT für Kinder

Kinder besitzen oft ein verblüffend gutes Körpergefühl und lassen – im Gegensatz zu uns Erwachsenen – ihren ursprünglichen Regungen eher freien Lauf. EFT nutzt diese kindlichen Ressourcen und verleiht ihnen ein Gefühl von Stärke, Selbstwirksamkeit und Selbstwertgefühl. EFT-Einsatz mit Kindern finden in der Regel im Beisein eines Elternteiles statt. Eltern haben so nicht nur die die Möglichkeit EFT als kindgerechtes Verfahren kennenzulernen, auch können sie die “Knackpunkte” im Verhalten und Erleben ihrer Kindes leichter erkennen und sich so ein psychologisches Wissen aneignen, das ihnen im Umgang mit dem Kind hilft.

Im Laufe von wenigen Sitzungen können es Kinder in der Regel lernen, EFT selbstständig anzuwenden. Wie ausführlich die Methode dem Kind erklärt wird und welche Übungen angewandt werden richtet sich nach dem  Entwicklungsstand des Kindes und wird individuell angepasst. Unabhängig vom Alter wird Kindern und Jugendlichen mit der Klopftechnik ein Werkzeug bzw. Spielzeug geschenkt, mit dem sie sich unter Stress erzeugenden Bedingungen eigenständig beruhigen, Mut machen und mental-physisch auf  problematische Ereignisse vorbereiten können.
Folgende typische Problembereiche des Kindes- und Jugendalter lassen sich gut mit der Klopfakupressur helfen:

  • Phobien, Soziale Unsicherheit, Versagensängste, sowie
  • Lernblockaden, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsprobleme, Schlafstörungen.

EFT kann natürlich auch bei gesunden und ausgeglichenen Kindern angewendet werden. Zum Beispiel zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, des Selbstvertrauen und der sozialen Kompetenz.

Lesetipp für mehr Informationen zu diesem Thema: Faster EFT.